August 2000

Archiv 2000

Bekantmachung der Ortsgemeinde

Jugendnachtangeln


Bekanntmachung der Ortsgemeinde Ockfen


Satzung der Ortsgemeinde Ockfen zur Aufhebung einer Teilstrecke des Wirtschaftsweges Gemarkung Ockfen, Flur 1, Flurstück 27/1, (Distrikt "An Limpert") vom 04.08.2000


Aufgrund des § 24 der Gemeindeordnung für Rheinland- Pfalz (GemO)i.d.F. v. 31.01.1994 (GVBI. S. 153) i.V. m. § 58 Abs. 4 des Flurbereinigungsgesetzes (FlurbG) vom 16.03.1976 (BGBl. 1. S. 546) hat der Ortsgemeinderat in seiner Sitzung am 16.02.2000 folgende Satzung beschlossen, die nach Genehmigung der Kreisverwaltung Trier-Saarburg vom 13.07.2000, Az.: 3 020 13, hiermit bekannt gemacht wird:


§ 1


Die Ortsgemeinde Ockfen hebt den Wirtschaftsweg Gemarkung Ockfen, Flur 1, Flurstück Nr. 27/1,
auf einer Teilstrecke von ca. 130 m auf. Die Wegefläche ist derzeit bereits ganz oder teilweise vom Spielfeld
des Sportplatzes Ockfen überlagert. Die von der Aufhebung betroffene Wegefläche ist in dem beigefügten
Lageplan schraffiert dargestellt.


Dieser Lageplan ist Bestandteil der Satzung.


§ 2

Die Satzung tritt am Tage nach ihrer Bekanntmachung in Kraft.

Ockfen 04.08.2000

Ortsgemeinde Ockfen

gez. Krewer Ortsbürgermeister


zurück



Jugendnachtangeln


Am 26. August war es soweit. Der Arbeitskreis des BFV- Jugendabteilung - hatte alle Jugendlichen zum Nachtangeln eingeladen. Um 16:00 Uhr traf man sich an der Weiheranlage in Ockfen um hier mit den Betreuern die Zelte für das Nachtlager aufzubauen. Das Abendessen wurde eingenommen und die letzten Vorbereitungen getroffen. Dann ging es mit den Betreuern zur Saar.

Geangelt wurde in der Nähe des Ockfener Parkplatzes von 20:00 Uhr – 23:00 Uhr. Jugendleiter Manfred Zipterlein, ehrte nach Rückkehr ins Nachtlager, die Durchgangsbesten Dominik Bart, Florian Piro, und Pierre Zimmer (alle ASV Ockfen). Den dicksten Fisch an diesem Abend erwischte Dominik Bart.

Beim Grill und am wärmenden Lagerfeuer saß man noch lange in fröhlicher Runde zusammen, bevor man in den frühen Morgenstunden müde und abgekämpft das Nachtlager aufsuchte

Nach einem ausgiebigen Frühstück am Morgen ging es ans aufräumen. Schweren Herzens verließ man dann den Ort des Erfolges, mit dem Versprechen sich hier mal wieder zu treffen.

Jugendwart Günter Weber, bedankte sich bei dem ASV Ockfen, (Jugendabteilung Jugendwart Günter Weirich) für die Organisation des Nachtangelns,so wie für die Bewirtung an der Weiheranlage recht herzlich.

Ein besonderes Lob wurde dem ASV ausgesprochen für die saubere und gut gepflegte Weiheranlage, die sich im hiesigen Bezirk sehen lassen kann.


zurück